News

Bewerben mit Erfolg - Tips und Tricks

Hier finden Sie interessante, aktuelle Beiträge und Themen zum Thema Stellensuche und berufliche Zukunft.

05.09.2018, Patricia Weiss Wermuth

Vorbereitet für das erste Lehrstelleninterview?

Du hast die erste Hürde geschafft und hast eine Einladung zum Bewerbungsgespräch bekommen? Herzliche Gratulation! Hast du dir schon Gedanken gemacht, wie du dich am besten vorbereitest für das Gespräch?

 

Tipps für die Vorbereitung auf das Gespräch (ca. eine Woche vor dem Gespräch)

  • Weisst du, wo genau das Gespräch stattfindet? Wie kommst du da hin? Öffentliche Verkehrsmittel? Bringt dich jemand mit dem Auto? Wie viel Extra-Zeit möchtest du einplanen für den Fall, dass etwas Unvorhergesehenes passiert (Zugverspätung, Stau auf der Autobahn, du findest es nicht auf Anhieb etc.)?
  • Welche Kleider wirst du anziehen? Was ist in der Branche üblich? Wie würdest du dich kleiden, wenn du bereits Mitarbeiter(in) dieser Firma wärst? Falls du unsicher bist: zieh' dich lieber eine Spur zu gut an als umgekehrt. Du darfst beim Unternehmen auch nachfragen, welche Art von Kleidung passend ist.
  • Informiere dich über die Firma: was macht sie, welche Produkte hat sie, welche Sparten deckt sie ab, ist sie national/international tätig, welches ist die Geschäftssprache, wie viele Mitarbeitende arbeiten dort etc.? Findest du im Internet evt. auch neuere Presseartikel, die interessant sind?
  • Mach' dir Gedanken, welche Interviewfragen gestellt werden könnten und wie du sie beantworten möchtest. Im Internet findest du viele mögliche Interviewfragen.
    Überleg' dir, welche Fragen du selbst stellen möchtest. Wenn du keine Fragen stellst, kann dies den Eindruck hinterlassen, dass du wenig motiviert bist, für das Unternehmen zu arbeiten. Auf der anderen Seite solltest du aber keine Fragen stellen, deren Antworten du selber auf der Firmenwebseite finden könntest.
  • Es macht Sinn, vor dem ersten Jobinterview eine solche Gesprächssituation mit jemandem (Lehrer, Eltern, Bewerbungscoach) zu üben.


Wichtig: Die Vorbereitung dient vor allem dazu, dass du von den Fragen im Interview nicht überrascht wirst. Du musst keine Antworten auswendig lernen! Bleibe dich selbst, damit du authentisch wirkst, und antworte im Gespräch spontan.

Nun drücke ich dir die Daumen, dass dein 1. Bewerbungsgespräch und die darauf folgenden erfolgreich sein werden!